Kontakt
Sitemap
Startseite
binoviewer  - Praxistipps für Amateurastronomen

TELESKOPTUNING

Das LIDL-Teleskop - Beschreibung, Tuning, Aufrüstung und Tipps zum Testen der Optik
In diesem mehrseitigen Artikel findet Ihr Tipps zum Testen der Optik, zum Optimieren des Tubus und zum Verbessern der optischen Leistung, sowie zum Beheben eventueller Fehler. Anschließend gibts nocht Vorschläge zum Aufrüsten mit besseren Okularen, Nachführmotor und weiterem Zubehör. Wer alles über sein Lidl-Teleskop wissen will, sollte diese Seiten auf jeden Fall lesen. mehr...

Tuning (Reparatur) der Montierung des Lidl-Scopes -ein Bericht von Toni Reuscher
Es war ein kalter Winterabend, herrlich wolkenlos und super Seeing. Die Tuningmaßnahem des Tubus haben sich vollends gelohnt und ich wurde mit satten Planeten bis zur max. sinnvollen Vergr ößerung belohnt. Da geschah es, nach dem nächsten Schwenk beim fixieren der Achsen. Ein ganz leises Knacken sollte den Schaden ankündigen, die Klemmblöcke der Achsen waren gerissen und gesplittert. mehr...

Celestron 8 - Tuningbericht von Wolfgang Höhle
Wolfgang Höhle berichtet in diesem voll bebilderten Artikel über die erfolgreiche Optimierung seines Celestron 8 Schmidt-Cassegrain-Teleskops. Der Bericht beschreibt das Auskleiden des Tubus mit Veloursfolie, das Verkleicen und Isolieren mit Iso-Tapete sowie den Einbau einer Zwangsbelüftung. mehr...

Umbau d. Fokussiermechanik des Intes-Micro Alter M500 - Tuningbericht von Wolfgang Höhle
Nachdem ich mir vor einiger Zeit, einfach so zum Rumgucken und Mitnehmen, ein M500 gekauft habe, stellte ich fest, daß die Optik zwar sehr gut war, die Fokussiermechanik jedoch ziemlich rauh und holprig funktionierte. Es war kein Vergleich zu dem bekannten Gefühl z.B. am C8 oder dergleichen. Also habe ich das Gerät erstmal auseinandergebaut, um mir die Ursache etwas genauer anzusehen. mehr...

TMB-APO 105/650mm - Umbau und Optimierung, v. Wolfgang Höhle (inkl. großer Bildergalerie)
Anhand vieler Bilder Bilder schildert Wolfgang Höhle die umfangreiche Optimierung seines TMB-APOs. mehr...

Eine Schutzhülle für die GP-DX, v. Wolfgang Höhle
Als Material kommt eine grüne Bauplane aus dem Baumarkt zum Einsatz. Zum Verkleben der einzelnen Teile habe ich ca. 50mm breites, extrastarkes, aber sehr dünnes Tesaklebeband genommen, welches es auch im Baumarkt gibt. Das Zeug klebt absolut fest und dauerhaft auf dem Planenmaterial und hält die Nähte auch wasserdicht. Für die Lüftunglöcher gibt es im Baumarkt Einschlagösen. Funktioniert ebenso prima. mehr...

Objektivwechsel TMB 80/600 -->> TMB 80/480, v. Wolfgang Höhle
Ich wollte ein noch kleineres, noch transportableres Gerät haben, als es mein Selbstbau TMB 80/600 schon war! Markus war an meinem 80/600er interessiert, und so haben wir kurzerhand getauscht. Und ich wollte den mechanischen Grundaufbau des 80/600 beibehalten und mir auch eine zusätzliche, verschiebbare Taukappe sparen. mehr...

Möglichkeit der Encoderbefestigung an der Dec-Achse der GP-Montierung, v. Wolfgang Höhle
Hier mal eine einfache Möglichkeit der Befestigung des Encoders, direkt auf der Dec-Achse der Vixen GP. Voraussetzung ist ein kleiner Encoder mit Durchmesser 30mm für die Dec-Achse. mehr...

Bilder v. Selbstbau ED-Apochromat 80/840mm v. W. Höhle

Bilder v. Selbstbau Kometensucher C 80/500mm v. W. Höhle

Bilder v. Selbstbau TMB Apochromat 80/600mm v. W. Höhle

 

<_zurück