Kontakt
Sitemap
Startseite
binoviewer  - Praxistipps für Amateurastronomen

BEOBACHTUNGSPRAXIS

Relevante Faktoren bei der Planetenbeobachtung
In einem Diagramm wird der lange Weg des Lichts vom eigentlichen realen Planeten bis zur Wahrnehmung im menschlichen Gehirn gezeigt. Das Lichtsignal wird dabei durch eine Vielzahl an Aberrationen verändert und beeinflußt. Dieser Artikel soll dabei helfen, die eigene Beobachtungssituation besser einzuschätzen und eventuell positiv zu verändern. mehr...

Jupiter beobachten
Dieser Artikel soll dabei helfen, sich auf Jupiter besser orientieren zu können und beobachtete Einzelheiten zu klassifizieren und eindeutig zu bezeichnen. Nach Beschreibung der international anerkannten Nomenklatur folgen praktische Nomenklaturbeispiele, um die Anwendung der Nomenklatur bei eigenen Beobachtungen zu erleichtern. mehr...

Teleskopvergleich am Planeten Jupiter
In diesem Artikel wird anhand vieler Bilder gezeigt, wie sich der Planet Jupiter in den zur Zeit gängigsten Amateurteleskopen präsentiert. So bekommt vor allem der Einsteiger einen guten Überblick, was er von einem bestimmten Teleskop erwarten kann. Der Artikel kann auch dazu verwendet werden, die Leistung eines neu erworbenen Teleskops zu überprüfen. mehr...

Teleskopvergleich am Planeten Saturn
Dieser Artikel soll aufzeigen, wie wichtig die Qualität einer Teleskopoptik für die Abbildungsleistung ist. Gezeigt wird anhand von Vergleichsbildern das Aussehen von Saturn in 60mm-Refraktoren verschiedener Qualität. Dadurch kann man sich ein Bild von den Auswirkungen ungenügender Optikgüte machen. mehr...

Teleskopvergleich am Planeten Mars unter realen Bedingungen und unter idealen Bedingungen
Anlässlich der günstigen Marsopposition 2003 wird in diesen beiden Artikeln gezeigt, was man sich von Teleskopen bis 40cm Öffnung bei der Marsbeobachtung erwarten kann. Gezeigt wird je eine große Bilderserie für reale Bedingungen (typische mitteleuropäische Luftunruhe) und ideale Bedingungen (keine Luftunruhe).

Teleskopvergleich an Deepsky-Objekten (M13, M57, M51)
Vor allem der Einsteiger möchte vor dem Kauf eines Teleskops wissen, was er sehen wird und was er erwarten kann. Sehr oft ist die Erwartungshaltung viel zu hoch, bedingt durch die schönen bunten Astroaufnahmen in Hochglanzkatalogen und im Internet. Wie also sehen Nebel und Sternhaufen in einem Fernrohr wirklich aus? Dieser Artikel soll genau darüber Auskunft geben. mehr...

Obstruktion und ihre Auswirkung am Beispiel Saturn
Wie wirken sich verschiedene Werte von Obstruktion in der Praxis aus? Ab welcher Obstruktion wird das Bild wirklich schlechter? Mithilfe der in diesem Artikel gezeigten Bilder kann man sich eine erste Vorstellung davon bekommen.

Die Krankengeschichte eines Schmidt-Cassegrains aus Massenproduktion
"Ein 100mm APO zeigt dir mindestens genauso viel wie ein 200mm Massen-SC" - diesen Satz hört man sehr oft.
Obwohl eigentlich von der Theorie her gar nicht möglich, so muß doch irgendwas Wahres dran sein, an diesem Gerücht. Kann es denn wirklich sein, daß ein 4" APO gleich viel oder sogar mehr zeigt als ein doppelt so großes SC? mehr...

Kometen beobachten
Ein kurzer Artikel mit den wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Kometenjagd. mehr...

 

<_zurück